Fusszentrum Ruhr                  Dr. A Theisinger

 

 

Dr. med. Anette Theisinger 

Ausbildung:

1985-1988                     Universität Bochum

1988 -1992                    Universität Essen

 

Berufserfahrung:

01.02.1993- 31.07.1993       

AIP; chirurgische Abteilung  Middlesbrough General Hospital U.K.

01.08.1993 - 31.01.1994      

AIP; chirurgische Abteilung Royal Alexander Hospital     ( Univ. of Glagow), Paisley, U.K.

01.02.1994 - 31.07.1994      

AIP; traumatologische und gefäßchirurgische Abteilung Leighton   Hospital, Crewe, U.K.

01.11.1994 - 31.01.1997

Assistenzärztin; allgemeinchirugische und traumatologische Abteilung, St. Josef Hospital, Gelsenkirchen

01.02.1997 - 31.12.1998     

Tätigkeit beim Deutschen Entwicklungsdienst

vom 01.09.1997 an            Tätigkeit als leitende Ärztin  der Chirurgie Ligula Hospital im Süden Tansanias

01.03.1999 – 15.10.2000    

Assistenzärztin, allgemeinchirurgische Abteilung Spezialgebiet diab. Fußsyndrom St. Clemens Hospital, Oberhausen,  PD Dr. med. Arlt

15.10.2000 –14.10.2001      

Assistenzärztin, chirurgische Abteilung des Evang. und Johanniter Klinikum, Duisburg,  Prof. Dr. med. Hansen

27.06.2001                

Fachärztin für Chirurgie

15.10.2001 –31.12.2006       

Assistenzärztin, Unfallchirurgische Abteilung der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannsheil, Bochum,          Prof. Dr. med. Muhr

01.01.2007 - 10.10.2008

Oberärztin  Chirurgie EVK Castrop Rauxel

ab 13.10.2008

Gesellschafter MVZ mit Praxissitz in Bottrop Kirchhellen

 

28.05.2005              

Schwerpunktbezeichnung  Unfallchirurgie    

22.04.2006 

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Anerkennung Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie

 

Fortbildungen:

November 1994                   

 Rettungsdienst Seminar I

Dezember  1994               

 Rettungsdienst Seminar II

Januar  1995         

Advanced Cardiac Life Support

Oktober 1995        

 Seminar Ultraschall für Chirurgen

September   1996        

 Fachkunde Strahlenschutz

Februar        1997      

 Kurs Medizin in Entwicklungsländern

Februar        2002       

 Fachkunde Rettungsdienst

Dezember    2002       

AGOE Operationskurs:

Osteosynthese-Techniken bei Frakturen und Luxationen an der Hand

Januar         2004       

 Petersberger Forum Intensivmedizin

September   2004        

6 th EFAS Instructional Course, Heidelberg

Oktober      2004          

3. Deutscher AO-Fusskurs, posttraumatische Rekonstruktionen,  Dresden

Januar         2005        

 DAF-Kurs I, anatomischer Präparationskurs (Fußchirurgie)

Februar       2005        

Instruktionskurs Sprunggelenkprothese Hintegra, Prof. Hintermann

 März          2005       

 Verletzungen und Überlastungsschäden des Rückfußes, oberen Sprunggelenkes und der Achillessehne,  Prof.  Raschke, Münster

April           2005        

11. Jahrestagung der DAF

•         Sonographiekurs Fuß

•         Ponseti-Kurs Klumpfußgips

Juni             2005        

Neue Trends in der Fußchirurgie , Dr. Patrice Diebold, Nancy 

Oktober       2005        

 4. Deutscher AO-Fusskurs, rekonstruktive Fußchirurgie, Dresden

November   2005        

 DAF-Kurs III, Operationskurs Arthrodese

Februar        2006       

 Kyphoplastie Workshop in Leiden

 März           2006        

 DAF-Kurs II, Operationskurs Vorfußchirurgie

Mai              2006        

 Winkelstabilität in der Fußchirurgie  

Oktober        2006       

 DAF-Kurs IV, Operationskurs Sehnenchirurgie

März              2007

Fußkongress DAF Fuß und Sport , Bielefeld

Juni               2007

DAF Kurs VI,  Workshop Kinderfuß, Würzburg

November 2007

DAF Kurs V, Operationskurs Rheumafuß, Frankfurt

Januar 2008

DAF Abschlußkurs, Zertifikat Fußchirurgie

 

  Mitglied:

Deutsche Assoziation für Fußchirurgie

Bund der Chirurgen

Arbeitsgemeinschaft für winkelstabile Osteosynthesen

 

Zurück